ehem. OMSI - Forum

Dieses Forum wurde geschlossen. Das neue Forum befindet sich auf www.omnibussimulator.de/forum !
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Frage zum Matrix/Rollband-Script bei KI

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
wurstbrot



Anzahl der Beiträge : 266
Anmeldedatum : 06.03.11
Ort : Mainz

BeitragThema: Frage zum Matrix/Rollband-Script bei KI   So 6 März - 21:46

Hi!

Ich habe mir ein wenig mal die Scripe angeguckt für die Steuerung von KI-Bussen. Ich muss dazu sagen, dass ich zwar null Ahnung vom Programmieren habe, aber durchaus nachvollziehen kann was die Scripte manchmal machen, vor allem wenn ich verschiedene Scripte vergleiche. Auf diese Weise habe ich spaßeshalber in den SD202ern wie beim D92 die Ansagen eingebaut (Ergänzung von Zeilen im IBIS-Script durch welche aus dem IBIS2-Script). Wenn es interessiert kann ich das gerne demnächst mal posten...

Nun ja, aber nun zum Punkt um den es mir hier jetzt geht:

Bei der KI fiel mir auf dass die an den Endstellen die Matrix ähnlich umstellt wie man das als Spieler in seinem Fahrzeug auch gewohnt ist. Sie wird also Buchstabe für Buchstabe aufgebaut. Bei den Rollbändern wechselt die KI allerdings wie von Geisterhand direkt. Dazu steht zum Beispiel im SD83_Rollband Skript unter {trigger:ai_scheduled_settarget}:

'Und gleich "schnell" gekurbelt: (aber +0.1, damit das Zielband noch aktualisiert wird)
0.1 + (S.L.rlbnd_ziel)

Aha, die KI-Fahrer kurbeln also schnell;-)

Hat jemand eine Idee, durch was ich denn diese Zeile ersetzen müsste, damit die KI nicht mehr so schnell "kurbelt"?

Allzu lang dauert das Krubeln für die KI ja auch nicht, da die geläufigsten Ziele nicht arg weit voneinander entfernt sind. Und wenn doch, dann soll er halt kurbeln, ich muss es ja auch;-)

Viele Grüße,
Wurstbrot
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
B-V 1940

avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 01.08.09
Alter : 45
Ort : Schwerin

BeitragThema: Re: Frage zum Matrix/Rollband-Script bei KI   Mo 7 März - 13:48

Hallo Wurstbrot,

interessanter Ansatz! Auf die Idee bin selbst ich noch nicht gekommen. Finde ich aber gut. Very Happy
Ich habe zumindest den Betriebsfahrten schonmal beigebracht, dass sie ihre letzte Liniennummer behalten bzw. bereits mit der künfigen Linie vom Hof zur Starthaltestelle fahren. Aber das 'richtige' Umkurbeln des Zieles von/nach Betriebsfahrt bzw. an den jeweiligen Endstellen aufs neue Ziel wäre natürlich auch noch was...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
wurstbrot



Anzahl der Beiträge : 266
Anmeldedatum : 06.03.11
Ort : Mainz

BeitragThema: Re: Frage zum Matrix/Rollband-Script bei KI   Mo 7 März - 14:04

Mir ist letztens auf der 13N ein "92 Betriebsfahrt" entgegenkommen. Er bog von der Klosterstraße am Rathaus in die Galenstr. ein, es war wohl einer der ersten 92er die an der Freudstraße starten. Er hatte aber auch die Liniennummer bereits. Daher denke ich dass man diese bei den Leerfahrten (sofern nicht vorhanden) einfach im Editor zum entsprechenden Trip eintragen muss. Bei der 92er gibt es ja ettliche Betriebshofs-Trips von und zu den Haltestellen. Ich denke mal Du hast dort einfach jeweils die 92 eingetragen, oder?

Was die Rollband-Sache betrifft: Der Code müsste im gleichen Script zu finden sein, aber vielleicht muss man da ein zwei Stellen ändern, mal schauen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
B-V 1940

avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 01.08.09
Alter : 45
Ort : Schwerin

BeitragThema: Re: Frage zum Matrix/Rollband-Script bei KI   Mo 7 März - 15:30

wurstbrot schrieb:
Bei der 92er gibt es ja ettliche Betriebshofs-Trips von und zu den Haltestellen. Ich denke mal Du hast dort einfach jeweils die 92 eingetragen, oder?
Jupp, ist bei einigen Betriebsfahrten schon drin. Ich habe da zwischenzeitlich am Reimerweg etwas experimentiert. Habe dort noch den 94E eingebaut und die Betriebsfahrten vom/zum Hof vermehrt, so dass die Linien 92, 94 und 94E jeweils eigene Betriebsfahrten mit angezeigter Nummer haben
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Staakener



Anzahl der Beiträge : 2172
Anmeldedatum : 24.01.11
Alter : 32
Ort : Staaken

BeitragThema: Re: Frage zum Matrix/Rollband-Script bei KI   Di 8 März - 14:24

wurstbrot schrieb:
... Er bog von der Klosterstraße am Rathaus in die Galenstr. ein...

Wie soll das denn gehen? geek
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
wurstbrot



Anzahl der Beiträge : 266
Anmeldedatum : 06.03.11
Ort : Mainz

BeitragThema: Re: Frage zum Matrix/Rollband-Script bei KI   Di 8 März - 15:48

Oh, natürlich nicht in die Galenstraße, sondern in die Seegefelder;-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Staakener



Anzahl der Beiträge : 2172
Anmeldedatum : 24.01.11
Alter : 32
Ort : Staaken

BeitragThema: Re: Frage zum Matrix/Rollband-Script bei KI   Di 8 März - 15:58

Wobei der korrekte und schnellere Einsetzweg über Altstädter Ring und Falkenseer Platz war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
wurstbrot



Anzahl der Beiträge : 266
Anmeldedatum : 06.03.11
Ort : Mainz

BeitragThema: Re: Frage zum Matrix/Rollband-Script bei KI   Di 22 März - 13:57

Gestern Abend passiert: ich lade Omsi um was auszuprobieren und starte standardmässig um 10 Uhr am Rathaus ohne Bus. Direkt fährt eine Rollband-KI vorbei, und der Fahrer kurbelt während der Fahrt an allen drei Linienrollbändern... Ich glaube nicht dass es der SD83 war, und bisher habe ich das auch bei keiner KI gesehen. Interessant war dabei aber dass es zwar wohl ein extrem seltener Fehler war (vielleicht hat OMSI beim Start irgendeine Variable verschluckt), zeigt aber auch dass die Lösung für diesen kleinen Mod näher liegt als man denkt;-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Hydroschild



Anzahl der Beiträge : 467
Anmeldedatum : 26.04.09

BeitragThema: Re: Frage zum Matrix/Rollband-Script bei KI   Fr 1 Apr - 14:15

B-V 1940 schrieb:

Ich habe zumindest den Betriebsfahrten schonmal beigebracht, dass sie ihre letzte Liniennummer behalten bzw. bereits mit der künfigen Linie vom Hof zur Starthaltestelle fahren.

Wie hast du denn das hinbekommen ?
Würde mich interessieren Smile

MfG
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
B-V 1940

avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 01.08.09
Alter : 45
Ort : Schwerin

BeitragThema: Re: Frage zum Matrix/Rollband-Script bei KI   Fr 1 Apr - 18:07

Das ist eigentlich schnell gemacht:
Beim Trip 'BF Hof S-Rm' habe ich im Feld 'Linie' 92E eingetragen. Mit dem zugehörigen Track 'Hof S-Rm' habe ich per 'Create new with act. Track' zweimal einen neuen Trip angelegt und jeweils mit Linie 94E bzw. 94 versehen. Benannt zur Unterscheidung als 'BF Hof S-Rm94' und 'BF Hof S-Rm94E'.
Die Trips habe ich im Fahrplan entsprechend verwendet bzw. bei den vorhandenen (betrifft in dem Fall nur die Linie 94) geändert.

Im Ergebnis kommen die Betriebsfahrten bereits mit ihrer anschließenden Liniennummer vom Hof zum Reimerweg gefahren.
Das ganze könnte man natürlich für die Rückfahrt auch noch machen. Habe ich aber noch nicht, oder genau genommen, bis jetzt nur mit '92'.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
wurstbrot



Anzahl der Beiträge : 266
Anmeldedatum : 06.03.11
Ort : Mainz

BeitragThema: Re: Frage zum Matrix/Rollband-Script bei KI   Sa 2 Apr - 17:57

Oder direkt im TTData Verzeichnis der Map Kopien der Trips anlegen, und diese dann in den Fahrplänen nach Lust und Laune austauschen. natürlich nicht vergessen Liniennummer und Ziel entsprechend zu definieren (z.B: Empty für Leerfeld wenn statt Betriebsfahrt gewünscht).

Bisher leider aber noch keine Lösung gefunden für die KI-Rollbänder. Auch würde ich gerne die Scripte insofern modifizieren, dass die KI nicht erst beim Losfahren von Starthaltestelle Matrix und Rollbänder umschaltet, sondern direkt am Anfang. Bisher ist es ja so, dass die Busse ihren Motor starten und die Elektrik, dann ein wenig stehen, Tür zu machen und dann beim Losfahren das Ziel ändern. Die Zieländerung hätt ich gerne schon früher, damit an Haltestellen die gleichzeitig End- und Anfangspunkt sind die Fahrgäste auch eine Chance haben einzusteigen, denn das tun sie ja erst wenn das Ziel angezeigt wird. Sinnvoll beispielsweise bei Einrückern: Betriebsfahrt vom Hof zum Rathaus, dann direkt Linienfahrt. In anderen Maps wird es sicher noch mehr Bedarf danach geben, da es häufiger vorkommt dass die Ankunfts- und Abfahrtshaltestelle die gleiche ist. Ja, und Rollband-KI-Fahrer sollen schön kurbeln;-)

Wobei ich ein Problem sehe: wenn das Script tatsächlich mal so funktioniert wie gewünscht, was passiert mit KI die einem Unterwegs begegnet? Die sollte natürlich sofort das richtige Ziel haben...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
B-V 1940

avatar

Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 01.08.09
Alter : 45
Ort : Schwerin

BeitragThema: Re: Frage zum Matrix/Rollband-Script bei KI   Sa 2 Apr - 18:47

Da müsste sich wahrscheinlich Rüdiger oder Marcel mal zu äußern.
Richtig erkannt hast du die Problematik in deinem letzten Hinweis. Dass kann man nämlich bei KI-SD83-Rollband beobachten. Bis die ihre Liniennummer eingestellt haben, sind die schon eine Weile unterwegs.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Frage zum Matrix/Rollband-Script bei KI   

Nach oben Nach unten
 
Frage zum Matrix/Rollband-Script bei KI
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Frage zum K.K.-Abzeichen
» [OMSI] NL202-Rollband Mod
» Frage zur Perfekten Stadt
» [ETS2] Frage bezüglich Garagenmanagement
» [ETS2]Frage an euch!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
ehem. OMSI - Forum :: OMSI-Design (deutsch) :: Scriptprogrammierung-
Gehe zu: