ehem. OMSI - Forum

Dieses Forum wurde geschlossen. Das neue Forum befindet sich auf www.omnibussimulator.de/forum !
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 alte VanHool AG300 Lenkrad verstellen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Alex01



Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 21.03.11
Ort : Berlin Spandau

BeitragThema: alte VanHool AG300 Lenkrad verstellen   Fr 25 Nov - 19:32

Hallo Leute,

hab' diese Woche wieder Dienst gehabt-mit einem VanHool AG300 alt (1997). Die ganze Woche. Eigentlich mag ich die Dinger, aber wie ich mich reingesetzt hab' ( was schon laaannngggeee nicht der Fall war), war mir das Lenkrad zu unbequem eingestellt. Beim MAN oder Mercedes ist das ja kein Problem, das Problem zu beheben. Aber meine Frage: Wie geht das bei dem Bus? ( SWK )
Ein Kollege hat mir das mal vor 15 Jahren erzählt, nun iser weg, somit kann ich ihn nicht mehr fragen. Bei der SWK weiß das so auch keiner.
Eventuell kennt ihr euch ja aus.

Eine Sache noch vorweg: Es sind VanHool der SWK, das ist wichtig, nicht mit VDV, sondern dem alten Cockpit und umgebauter Türsteuerung.
Danke im Vorraus,

Alex01
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Sauter



Anzahl der Beiträge : 1903
Anmeldedatum : 10.01.11

BeitragThema: Re: alte VanHool AG300 Lenkrad verstellen   Sa 26 Nov - 5:46

Gibt es für das Fahrzeug kein Betriebshandbuch mehr?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex01



Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 21.03.11
Ort : Berlin Spandau

BeitragThema: Re: alte VanHool AG300 Lenkrad verstellen   Sa 26 Nov - 7:56

Sauter schrieb:
Gibt es für das Fahrzeug kein Betriebshandbuch mehr?
Leider nicht mehr, liegt wohl daran, das die alle vor kurzem weggeschmissen wurden, weil die SWK alle Busse 14 Jahre lang behält, werden die fast alle bald ausrangiert. Aber 4 Busse werden so lange bleiben, bis die "auseinanderfallen":-)
Und das ist nur der Fall, weil die im Winter bei Eis und Schnee noch problemlos fahren, da können selbst unsere Citaros nicht mithalten.

Nur so 'ne Sache nebenbei.
Das einzige Problem ist halt, das ich die nächsten 6 Wochen wieder mit denen fahre. Ich habe das auch schon mal gemacht. Was mich nur gewundert hat, ist, das zum einen nicht die Feststellbremse drinn sein muss, der Wagen muss auch nicht stehen (sprich, während der Fahrt auch möglich) und zum anderen ist das Druckluftgesteuert. Bei unseren O405 war das noch komplizierter, man musste Rädchen manuell aufschrauben, etc.

Hoffentlich weiß es jemand :-)

Alex01
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fabi



Anzahl der Beiträge : 1120
Anmeldedatum : 26.04.09
Ort : Norddeutschland

BeitragThema: Re: alte VanHool AG300 Lenkrad verstellen   Sa 26 Nov - 10:45

Hast du mal ein Bild vom FAP?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
835sedici



Anzahl der Beiträge : 1476
Anmeldedatum : 21.02.11
Alter : 31
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: alte VanHool AG300 Lenkrad verstellen   Sa 26 Nov - 10:50

bei DEM Modell weiß ich es nicht - aber bei nem anderen VH war unten auf dem Boden, direkt vor der Lenksäule, ein kleiner Fußknopf, trat man den, öffnete sich das Ventil, und man konnte das Lenkrad höhenverstellen... das ging auch ohne Stillstand und Bremsleistung. Aber der Knopf wäre dir sicher schon aufgefallen Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex01



Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 21.03.11
Ort : Berlin Spandau

BeitragThema: Re: alte VanHool AG300 Lenkrad verstellen   Mo 28 Nov - 18:36

Ein Foto könnt' ich mal machen...
Ist so ähnlich wie hier: http://omnibussimulator.forumieren.com/t5799-alte-vanhool-ag-300
Nur halt fast komplett anders... Weil die SWK Sonderbestellung gemacht hat...
@Steve: Da ist leider kein kleiner Fußknopf...
Liegt evtl. daran, das es nicht VDV ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeltaFOX



Anzahl der Beiträge : 158
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 37
Ort : Beckum

BeitragThema: Re: alte VanHool AG300 Lenkrad verstellen   Mo 28 Nov - 20:47

Dafür gibt es den Kundenservice, einfach mal anrufen die sollten es am besten wissen.

Bernard Van Hoolstraat 58, BE-2500 Lier (Koningshooikt), Belgien

Tel. : +32-3-420 20 20
E-mail: info@vanhool.be

lG


Zuletzt von DeltaFOX am Mo 28 Nov - 21:08 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet (Grund : D gegen S getauscht :P)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
835sedici



Anzahl der Beiträge : 1476
Anmeldedatum : 21.02.11
Alter : 31
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: alte VanHool AG300 Lenkrad verstellen   Mo 28 Nov - 21:00

Hhrhr. Sehr geil, Deltafox. Very Happy

Ruf mal an, in Belgien. Very Happy

Ei Allo! Dit es het Stiew van de OMSIkrachten! Ick hed de gern verwissn, we de ferficktn scheissnlenken hed sich for de verstellingen, fuhr den grachtingen Van Hool, de je hebt bulid, da, de heklicke 3500 Serien, verhellt?? Well ick heb de ne ganichten Ahnungen! Very Happy

Sorry, ist nicht böse gemeint, weißt du ja. Aber ganz so einfach isses nich, da empfehle ich wesentlich eher, die von dir genannte Emailadresse mal - auf englisch - anzuschreiben. Sorry, aber, mein Freund hier ist selbst Belgier, und es klingt wirklich immer arg "durch", wenn der auf seiner Sprache etwas erklärt. Smile Ignorieren sie diesen Post, wenn sie keinen Spaß verstehen. Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DeltaFOX



Anzahl der Beiträge : 158
Anmeldedatum : 15.09.10
Alter : 37
Ort : Beckum

BeitragThema: Re: alte VanHool AG300 Lenkrad verstellen   Mo 28 Nov - 21:07

835sedici schrieb:
Ei Allo! Dit es het Stiew van de OMSIkrachten! Ick hed de gern verwissn, we de ferficktn scheissnlenken hed sich for de verstellingen, fuhr den grachtingen Van Hool, de je hebt bulid, da, de heklicke 3500 Serien, verhellt?? Well ick heb de ne ganichten Ahnungen! Very Happy

HAHAHA ich wär hier grad fast vom Stuhl gekippt lol!

Genau DAS würd ich am Telefon sagen.

Nee Spaß beiseite, die können da eigentlich auch deutsch aber dein Vorschlag mit der Mail würd ich dem anrufen dann doch auch lieber vorziehen.

Arrow Wer kein Spaß versteht der macht irgendetwas falsch im Leben Arrow

lG

P.S.: Wenn dein Kollege doch Belgier ist, würd er vielleicht anrufen und nachfragen?!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
835sedici



Anzahl der Beiträge : 1476
Anmeldedatum : 21.02.11
Alter : 31
Ort : Hannover

BeitragThema: Re: alte VanHool AG300 Lenkrad verstellen   Mo 28 Nov - 21:17

Ich notier ihm das mal, auf Arbeit, vielleicht kann er ja mal was übersetzen.
De scheessen oversetzering selde keen problem verstellen, denk het mir. Wink

Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Alex01



Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 21.03.11
Ort : Berlin Spandau

BeitragThema: Re: alte VanHool AG300 Lenkrad verstellen   Di 29 Nov - 19:16

Genau, ich ruf' mal an Smile Dann kriegen die aber was zu hören Surprised
Na ja, Bild vom FAP kann ich nicht machen, fahr' jetzt mit 'nem NG 263 vom Löwen ( ganze Woche ).
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
ChrisHB



Anzahl der Beiträge : 191
Anmeldedatum : 10.01.11
Ort : Bremen

BeitragThema: Re: alte VanHool AG300 Lenkrad verstellen   Mi 30 Nov - 7:57

Alex01 schrieb:

Ist so ähnlich wie hier: http://omnibussimulator.forumieren.com/t5799-alte-vanhool-ag-300
Nur halt fast komplett anders...

Ähhh... Rolling Eyes
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: alte VanHool AG300 Lenkrad verstellen   Heute um 0:29

Nach oben Nach unten
 
alte VanHool AG300 Lenkrad verstellen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Logitech G27 Lenkrad Probleme
» Lenkrad für ETS2
» Saturn "Kauf 3 Zahl 2"-Aktion!
» Alte Killzone Veteranen
» [LS15] Brantner DPW 18000

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
ehem. OMSI - Forum :: Sonstiges (deutsch) :: Pausenraum-
Gehe zu: