ehem. OMSI - Forum

Dieses Forum wurde geschlossen. Das neue Forum befindet sich auf www.omnibussimulator.de/forum !
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 S-Bahn Verlängerung von Spandau bis Falkensee nun doch?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Blade



Anzahl der Beiträge : 593
Anmeldedatum : 26.04.09
Alter : 31
Ort : Berlin-Spandau

BeitragThema: S-Bahn Verlängerung von Spandau bis Falkensee nun doch?   So 20 Nov - 16:32

Ich dachte mir, wenn schon der Nahverkehr hier im Forum ein Thema ist(auch wenn es sich eher um die Busse dreht Wink), dann bring ich auch mal die S Bahn ins Spiel.
Einigen Spandauern dürfte das Thema S-Bahn und die Verlängerung aus Spandau raus, bestimmt bekannt vorkommen da es ja nicht zum ersten mal ein Gesprächsthema war...

Das Thema ist derzeit wieder Aktuell geworden, so wie ich das gelesen hatte in der Zeitung.
Ich will jetzt gar kein Text Kopieren, deswegen direkt ein Link ( mit nem netten kleinen Foto von oben Very Happy)

http://www.unterwegs-in-spandau.de/verlaengerung-der-s-bahn-von-spandau-nach-falkensee-vereinbart/

Wie ist denn eure Meinung dazu? Sinnvol?l bzw. Sinnvoller als ein Bau bis zur Falkenseer Chaussee hoch?
Oder habt ihr vielleicht eine Komplett andere Meinung dazu?

Also sollte sie wirklich nun geplant werden, dann würde ich gerne wissen wie sie das überhaupt anstellen wollen, was den Fahrbereich angeht, das dürfte ja ziemlich eng werden für weitere Gleise - oder sagen wir mal ein Gleis?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Staakener



Anzahl der Beiträge : 2172
Anmeldedatum : 24.01.11
Alter : 31
Ort : Staaken

BeitragThema: Re: S-Bahn Verlängerung von Spandau bis Falkensee nun doch?   So 20 Nov - 16:49

Ich bin gegen eine Verlängerung der S-Bahn über Spandau hinaus. Es ist einfach kein Platz mehr für weitere Gleise vorhanden, es sei denn man legt den Anwohnern in der Staakener Straße
die S-Bahn durchs Wohnzimmer. Dazu kommt die längere und unattraktivere Fahrzeit der S-Bahn gegenüber der Regionalbahn (zum Zoo 20 statt 8 Minuten). Die neuen S-Bahnhöfe würden
ziemlich in der Pampa liegen und weiterhin viel Busverkehr erfordern. Einen besseren Ort zum Umsteigen als das Spandauer Stadtzentrum gibt es nicht. Die Orte westlich von Falkensee
würden durch einen Umsteigezwang und weniger Regionalzüge ziemlich abgehängt. Bei einer Verlängerung über die Bötzowbahn wären wegen der Stromschiene keine Bahnübergänge
gestattet und es wären teure Tunnel oder Brücken nötig.

Das Dogma, alle Strecken die bis zum 12. August 1961 betrieben wurden, wieder aufzubauen sollte endlich aus den Köpfen der Verantwortlichen verschwinden.
Früher konnten Fernzüge und S-Bahnen auf einem Gleis verkehren, heutzutage ist das wegen der Fahrleitung nahezu unmöglich! Wiederaufbau ja - aber ohne
Schneisen in die Stadt zu schlagen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
B-V 1940



Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 01.08.09
Alter : 44
Ort : Schwerin

BeitragThema: Re: S-Bahn Verlängerung von Spandau bis Falkensee nun doch?   So 20 Nov - 17:31

Staakener schrieb:
Bei einer Verlängerung über die Bötzowbahn wären wegen der Stromschiene keine Bahnübergänge
gestattet und es wären teure Tunnel oder Brücken nötig.
Dürfen heutzutage keine neu angelegten Strecken mit seitlicher Stromschiene mehr niveaugleich über die Straße geführt werden? Denn ansonsten gibt es ja noch genug Bahnübergänge der S-Bahn in Berlin und Hamburg.
Wobei ich eine S-Bahn-Führung über die Bötzowbahn Richtung Johannesstift auch Quatsch finden würde.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Staakener



Anzahl der Beiträge : 2172
Anmeldedatum : 24.01.11
Alter : 31
Ort : Staaken

BeitragThema: Re: S-Bahn Verlängerung von Spandau bis Falkensee nun doch?   So 20 Nov - 17:38

B-V 1940 schrieb:
Dürfen heutzutage keine neu angelegten Strecken mit seitlicher Stromschiene mehr niveaugleich über die Straße geführt werden?

So ist es!

B-V 1940 schrieb:
Denn ansonsten gibt es ja noch genug Bahnübergänge der S-Bahn in Berlin und Hamburg.
Wobei ich eine S-Bahn-Führung über die Bötzowbahn Richtung Johannesstift auch Quatsch finden würde.

Ältere Anlagen haben Bestandsschutz. Es geisterte vor einiger Zeit eine Studie zur Verlängerung über die Bötzow-Bahn bis südlich der Falkenseer Chaussee ins Falkenhagener Feld durchs Netz.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
derMarvin



Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 03.11.10

BeitragThema: Re: S-Bahn Verlängerung von Spandau bis Falkensee nun doch?   So 20 Nov - 17:40

Ich bin allgemein auch dagegen, ausreichende Gründe wurden bereits von Staakener genannt.
Davon abgesehen sollte der Konzern seine Energie in andere Bereiche konzentrieren, aber das ist ein anderes Thema.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Blade



Anzahl der Beiträge : 593
Anmeldedatum : 26.04.09
Alter : 31
Ort : Berlin-Spandau

BeitragThema: Re: S-Bahn Verlängerung von Spandau bis Falkensee nun doch?   So 20 Nov - 18:44

Also ich bin ja auch eher gegen einen Ausbau, aber ich frage mich vor allem: Wie stellen die sich das vor? Platz gibts keinen für neue Gleise.
Außer angrenzende Mieter und sonstiges müssen dran glauben.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: S-Bahn Verlängerung von Spandau bis Falkensee nun doch?   Heute um 8:09

Nach oben Nach unten
 
S-Bahn Verlängerung von Spandau bis Falkensee nun doch?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Gewinnspiel !!! Verlängerung !
» Lächli-Bildschirmbild
» Busse und Bahnen in Halle/Saale (viele Fotos)...
» Bus und Bahn in Ostthüringen: Gera und Umland
» Betriebshof Spandau (Stand 03.03.2012)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
ehem. OMSI - Forum :: Sonstiges (deutsch) :: Pausenraum-
Gehe zu: