ehem. OMSI - Forum

Dieses Forum wurde geschlossen. Das neue Forum befindet sich auf www.omnibussimulator.de/forum !
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Omsi auf mehreren Bildschirmen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Maxi112



Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 18.02.11

BeitragThema: Omsi auf mehreren Bildschirmen   Mi 30 März - 11:37

Hallo zusammen
ich habe eine Frage
und zwar ist es möglich Omsi auf mehrern Bildschirmen zu
spielen wenn ja wie ?
(Also das die beiden äußeren Monitore das bild ergänzen.)

MFG
Maxi112
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
tobiasberger



Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 23.02.11

BeitragThema: Re: Omsi auf mehreren Bildschirmen   Mi 30 März - 12:02

Da OMSI die Auflösung des Desktop übernimmt, könntest Du versuchen, die Monitore über sog. Span./Spanning (das musst mal googeln, ist bei ATI und NVDIA unterschiedlich) als Desktop zu verbinden. Alternativ kannst Du über die Matrox TripleHead2Go bis zu drei Monitore an einem Ausgang der Grafikkarte betreiben (max. Auflösung 3 x 1680 x 1050). Gegenbenenfalls musst Du OMSI nach der Änderung der Auflösung neu installieren.

Gruß

Tobias
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emil



Anzahl der Beiträge : 596
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: Omsi auf mehreren Bildschirmen   Mi 30 März - 13:26

Du kannst irgendwo in OMSI auf jeden Fall das Breite:Höhe-Verhältnis eingeben. Glaube im Englischen Forum hatte jemand dabei ein Problem mit gestauchten Objekten im Spiegel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Giovanni



Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 12.12.10

BeitragThema: Re: Omsi auf mehreren Bildschirmen   Mi 30 März - 18:09

Matrox TripleHead2Go?
Klingt auf den ersten Blick interessant. Allerdings mit Kosten von deutlich über 200€ für digitale Versionen lohnt es heute kaum noch.
Für deutlich weniger Geld bekommt man heute schon ATI-Grafikkarten mit Eyefinity, die von Haus aus 3 Monitore (spezielle Versionen sogar 6 Monitore) ansteuern können. Dabei muss i.d.r. ein Monitor einen DisplayPort besitzen (noch recht selten, aber nur wenig teurer).

Problematisch sind dabei bisher die Rückspiegel:
http://omnibussimulator.forumieren.com/t1818-bug-report-deformed-mirror-image-with-eyefinity
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
tobiasberger



Anzahl der Beiträge : 132
Anmeldedatum : 23.02.11

BeitragThema: Re: Omsi auf mehreren Bildschirmen   Do 31 März - 8:18

Giovanni schrieb:
Allerdings mit Kosten von deutlich über 200€ für digitale Versionen lohnt es heute kaum noch.
Für deutlich weniger Geld bekommt man heute schon ATI-Grafikkarten mit Eyefinity, die von Haus aus 3 Monitore (spezielle Versionen sogar 6 Monitore) ansteuern können.

Dem folge ich so nicht ganz. Zum einen dürfte eine Grafikkarte, die weniger als 200 € kostet, nicht in der Lage sein, Omsi in einer Auflösung von 5040 x 1050 schön anzusehen und flüssig darzustellen. Da braucht es schon ein wahres Kraftpaket.

Auch soll die Matrox - warum auch immer, ich kenne nur entsprechende Forenberichte - weniger Einbrüche bei der Framezahl verursachen, als wenn die drei Monitore direkt an der Grafikkarte / den Grafikkarten hängen.

Und noch einen Vorteil hätte die Matrox wohl, wenn auch vielleicht nicht unbedingt bei OMSI. Der Flusi bspw. unterstützt von Hause aus wohl nur vier Monitore. Einige Enthusiasten wollen jedoch den Rundblick über drei Monitore sowie die Auslagerung von Steuer- und Cockpitelementen auf weiter Monitore. Ich habe Beiträge und Bilder gefunden, auf denen sich Leute quasi ein Cockpit nachgebaut haben, den Blick selbst über die Matrox auf drei Beamern, die Fluglage, Kompass, Funkgruppe etc. auf kleinen Monitoren im Cockpitnachbau, teils mit Touchsreen (LINK und LINK).

Insofern hat auch die Matrox TripleHead2Go ihre Daseinsberechtigung.

Tobias
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Giovanni



Anzahl der Beiträge : 155
Anmeldedatum : 12.12.10

BeitragThema: Re: Omsi auf mehreren Bildschirmen   Do 31 März - 8:29

Schon interessant.
Die Leistung einer HD 5870 dürfte dafür schon ausreichen - Kostenpunkt ~180€.
In der 6-Monitor-Version gibt es die ab ~215€.

Vorteil gegenüber TripleHead2Go: Auch mehrere Monitore mit FullHD oder sogar 2560x1600 lassen sich ansteuern.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
wurstbrot



Anzahl der Beiträge : 266
Anmeldedatum : 06.03.11
Ort : Mainz

BeitragThema: Re: Omsi auf mehreren Bildschirmen   Do 31 März - 13:44

Interessant fände ich die Option andere Ansichten auf einen zweiten Monitor legen zu können. Dass ich zum Beispiel auf meinem Hauptmonitor ganz normal die Innenansicht habe, und auf einem zweiten eine der beiden Aussenansichten. Dürfte dann theoritisch nur für die Grafikkarte Mehrarbeit bedeuten und die CPU kaum in Anspruch nehmen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Omsi auf mehreren Bildschirmen   Heute um 1:54

Nach oben Nach unten
 
Omsi auf mehreren Bildschirmen
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» [OMSI] MAN Caetano Enigma
» [OMSI] Ikarus 260 BKV mod Beta
» [TOP][OMSI] Börzsöny-Ficitonal v1.0
» [OMSI]Arriva Man Lion's City repaint
» [TOP] Einfach Freetrack (Track IR) Klon selber bauen für ETS2 OMSI etc...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
ehem. OMSI - Forum :: OMSI - Der Omnibussimulator (deutsch) :: Allgemeines-
Gehe zu: