ehem. OMSI - Forum

Dieses Forum wurde geschlossen. Das neue Forum befindet sich auf www.omnibussimulator.de/forum !
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Fahrerspiegel zum Oberdeck

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
SD200



Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 25.03.11
Alter : 35
Ort : Berlin - London - Potsdam - Prag - Budapest

BeitragThema: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Di 29 März - 13:47

Wo ist den der Fahrerspiegel zum Oberdeck zwegs Überwachung der Fahrgäste dort oben?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.traditionsbus.de/Fahrzeuge/aktueller_fahrzeugbestand.
Yufa



Anzahl der Beiträge : 2066
Anmeldedatum : 27.02.11
Ort : Offenbach

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Di 29 März - 13:57

Gar nicht.
Die Spiegel verbrauchen eine Menge Leistung weswegen darauf wohl verzichtet wurde.
Kannst dir einen ja bauen. Wie? Steht im Forum nutze die Suche...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.verkehrsmuseum.info
Niklas1998



Anzahl der Beiträge : 424
Anmeldedatum : 27.12.10
Alter : 18
Ort : Deutschland, Berlin, Berlin

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Di 29 März - 14:13

aber oben (ich glaube im sd77 weiß net genau) war einer, unten nicht Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SD200



Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 25.03.11
Alter : 35
Ort : Berlin - London - Potsdam - Prag - Budapest

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Di 29 März - 14:26

Ok Das es Leistung kostet ist klar aber man hätte ja den Spiegel andeuten können ähnlich bei World of Subway U7 die Bahnsteig Monitore also mit ein Standbild den Spiegel zum Oberdeckandeuten könnte man ja fürs nächste update machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.traditionsbus.de/Fahrzeuge/aktueller_fahrzeugbestand.
baumi



Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 15.03.11
Alter : 38
Ort : 'detten

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Di 29 März - 14:40

Naja, man kann ja einfach ne Texur reinlegen, das wäre ja kein Problem.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Emil



Anzahl der Beiträge : 596
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Di 29 März - 16:03

baumi schrieb:
Naja, man kann ja einfach ne Texur reinlegen, das wäre ja kein Problem.

Suchst Du den?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SD200



Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 25.03.11
Alter : 35
Ort : Berlin - London - Potsdam - Prag - Budapest

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Di 29 März - 23:43

baumi schrieb:
Naja, man kann ja einfach ne Texur reinlegen, das wäre ja kein Problem.

Genau das sollte man bei ein Update machen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.traditionsbus.de/Fahrzeuge/aktueller_fahrzeugbestand.
Emil



Anzahl der Beiträge : 596
Anmeldedatum : 14.02.11

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Mi 30 März - 9:36

Du hast den Spiegel in meinem Bild aber schon gefunden, oder?
`
Spoiler:
 
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
großer Gelber



Anzahl der Beiträge : 61
Anmeldedatum : 13.08.09
Alter : 42
Ort : Coburg

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Mi 30 März - 10:14

Also ich wäre für einen funktionsfähigen Spiegel, den man in den Optionen wahlweise in eine Textur umwandeln kann! So hätte jeder was davon!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SD200



Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 25.03.11
Alter : 35
Ort : Berlin - London - Potsdam - Prag - Budapest

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Fr 1 Apr - 0:26

Ja guter vorschlag
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.traditionsbus.de/Fahrzeuge/aktueller_fahrzeugbestand.
SD200



Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 25.03.11
Alter : 35
Ort : Berlin - London - Potsdam - Prag - Budapest

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Mo 4 Apr - 13:26

Wie Legt man da eine Passende Textur ein?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.traditionsbus.de/Fahrzeuge/aktueller_fahrzeugbestand.
Rüdiger Hülsmann
Admin


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 25.04.09
Alter : 33
Ort : Potsdam-West, Berlin-Mariendorf

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Mo 4 Apr - 14:23

Die Textur IST passend Wink Ehrlich, durch die alte Spiegelkonstruktion erkennt man kaum etwas im Oberdeck (das Ganze geht über drei Spiegel und am Ende sieht alles recht blass und verschwommen aus). Obendrein sähe man ja das Oberdeck wenn dann eh nur innerhalb des kleinen gummigerahmten Ausschnitts.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
wurstbrot



Anzahl der Beiträge : 266
Anmeldedatum : 06.03.11
Ort : Mainz

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Mo 4 Apr - 14:46

Ich glaube der Spiegel hatte mehr eine abschreckende als eine praktische Funktion. Durch das Vorhandensein des Spiegels sollte die Hemmschwelle Unsinn im Oberdeck zu machen gesenkt werden. Wie eine abgeschaltete Kamera oder eine Attrappe.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
B-V 1940



Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 01.08.09
Alter : 44
Ort : Schwerin

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Mo 4 Apr - 16:04

Der Spiegel wird auch seine Daseins-Berechtigung gehabt haben, damit der Fahrer sehen kann, wie voll das Oberdeck ist. Nicht ganz unwichtig. Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SD200



Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 25.03.11
Alter : 35
Ort : Berlin - London - Potsdam - Prag - Budapest

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Mo 4 Apr - 22:35

B-V 1940 schrieb:
Der Spiegel wird auch seine Daseins-Berechtigung gehabt haben, damit der Fahrer sehen kann, wie voll das Oberdeck ist. Nicht ganz unwichtig. Wink

Das soll sogar der Hauptgrund für den Spiegel gewesen sein!

Es soll auch Test mit Kontaktsensoren im Sitz gegeben haben was sich aber als Störanfällig erwies so das man auf die Spiegel setzte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.traditionsbus.de/Fahrzeuge/aktueller_fahrzeugbestand.
B-V 1940



Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 01.08.09
Alter : 44
Ort : Schwerin

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Di 5 Apr - 7:21

Ja, von den DE kenne ich diese Kontatke noch. Beim Busfahrer gab's ein 'Lämpchen-Tableau', wo er dann sehen konnte, welche Plätze belegt sind.
Ist nur die Frage wie genau die Dinger waren? Also: schwere Tasche=Platz belegt, leichtes Mädchen Embarassed Laughing =Platz frei...?
Diese Wagen wurden irgendwann ja auch mit Spiegeln ausgerüstet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yufa



Anzahl der Beiträge : 2066
Anmeldedatum : 27.02.11
Ort : Offenbach

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Di 5 Apr - 10:33

Ein Sensor der bei +10 Kg auslöst und gut.
Aber ja, ein Spiegel ist billiger und brauch keine wirkliche Wartung im Gegensatz zu Kontakten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.verkehrsmuseum.info
SD200



Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 25.03.11
Alter : 35
Ort : Berlin - London - Potsdam - Prag - Budapest

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Mi 6 Apr - 7:39

Zitat :
Anfang der 60er entschloss man sich, den Busbetrieb in Berlin kostengünstiger zu gestalten und plante so den Betrieb mit “einem Mann pro Wagen” (Einmannwagen). Der Fahrer soll die Aufgaben des Schaffners übernehmen. Zur Kontrolle des Oberdecks erhielten die Wagen eine Sitzplatz-Kontroll-Schautafel eingebaut. Mittels kleiner Schalter, die im Sitzpolster eingearbeitet waren, wurde bei Belastung ein Kontakt ausgelöst und über eine Lampe (pro Sitz) die Besetzung des Fahrzeuges dem Fahrer angezeigt. Bisher übernahm auch der Schaffner diese Aufgaben, um zu entscheiden, keine Fahrgäste mehr aufzunehmen oder Fahrgäste zum Oberdeck zu verweisen. In den späteren Serien des DE’s wurden Spiegel (bei älteren Fahrzeugen nachgerüstet) eingebaut. So konnte der Fahrer direkt von seinem Platz aus nach oben sehen. Die Schautafel erwies sich als zu störanfällig, unzuverlässig und teuer so das man zu den zuverlässigen und Billigeren Spiegeln wechselte.


Quelle Markus Jurziczek
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.traditionsbus.de/Fahrzeuge/aktueller_fahrzeugbestand.
Staakener



Anzahl der Beiträge : 2172
Anmeldedatum : 24.01.11
Alter : 31
Ort : Staaken

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Mi 6 Apr - 9:22

wurstbrot schrieb:
Ich glaube der Spiegel hatte mehr eine abschreckende als eine praktische Funktion. Durch das Vorhandensein des Spiegels sollte die Hemmschwelle Unsinn im Oberdeck zu machen gesenkt werden. Wie eine abgeschaltete Kamera oder eine Attrappe.

Nö, durch diesen Spiegel wurden zahlreiche Straftaten aufgedeckt bzw. verhindert.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
baumi



Anzahl der Beiträge : 159
Anmeldedatum : 15.03.11
Alter : 38
Ort : 'detten

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Mi 6 Apr - 10:11

Wie ist das bei den aktuellen Fahrzeugen gelöst?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Staakener



Anzahl der Beiträge : 2172
Anmeldedatum : 24.01.11
Alter : 31
Ort : Staaken

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Mi 6 Apr - 10:13

Heutzutage wird das Oberdeck per Kamera überwacht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
SD200



Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 25.03.11
Alter : 35
Ort : Berlin - London - Potsdam - Prag - Budapest

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Mi 6 Apr - 14:43

B-V 1940 schrieb:

Ist nur die Frage wie genau die Dinger waren? Also: schwere Tasche=Platz belegt, leichtes Mädchen Embarassed Laughing =Platz frei...?
Diese Wagen wurden irgendwann ja auch mit Spiegeln ausgerüstet.

Ja es gab viele Technische Probleme damit so das man auf die Spiegellösung setzte.

Das Problem mit der nicht Erkennung von leichten Personen gab es aber auch bei der Hinteren Automatischen Tür da Kinder oft vom Trittbrettsensor nicht erkannt wurden beim Ausstieg und sich die Tür schloss daher benutzt man Heute auch Lichtschranken dafür.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.traditionsbus.de/Fahrzeuge/aktueller_fahrzeugbestand.
SD200



Anzahl der Beiträge : 185
Anmeldedatum : 25.03.11
Alter : 35
Ort : Berlin - London - Potsdam - Prag - Budapest

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Mo 18 Apr - 17:56

Ist es den möglich ein Spiegel selbst zubauen fürs Oberdeck und zwar ein der Funktioniert und ein die Belegung anzeigt? Ist das mit den SDK möglich?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.traditionsbus.de/Fahrzeuge/aktueller_fahrzeugbestand.
JanH



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 12.04.11

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Mo 18 Apr - 18:13

Das Problem ist, das da mehrere Spiegel hintereinander gebaut sind, wie bei einem Periskop sozusagen. Das ist sowohl qualitäts- als auch vor allem leistungsmäßig am Rechner eher schlecht nachzubilden, so wie ich das verstanden hab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Staakener



Anzahl der Beiträge : 2172
Anmeldedatum : 24.01.11
Alter : 31
Ort : Staaken

BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Mo 18 Apr - 19:04

Eher wäre es möglich, die erste der Perspektiven unter F2 so zu ändern, dass du praktisch wie aus dem obersten Spiegel Richtung Oberdeck schaust. Exclamation
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fahrerspiegel zum Oberdeck   Heute um 10:15

Nach oben Nach unten
 
Fahrerspiegel zum Oberdeck
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Viele Rätsel vom Oberdeck...

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
ehem. OMSI - Forum :: OMSI - Der Omnibussimulator (deutsch) :: Allgemeines-
Gehe zu: