ehem. OMSI - Forum

Dieses Forum wurde geschlossen. Das neue Forum befindet sich auf www.omnibussimulator.de/forum !
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Was sollte eine Szenario-Engine können?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Marcel Kuhnt
Admin


Anzahl der Beiträge : 3364
Anmeldedatum : 26.04.09
Alter : 32
Ort : Berlin-Spandau

BeitragThema: Was sollte eine Szenario-Engine können?   Fr 24 Jul - 20:09

Und hier würde ich euch mal bitten eure Wünsche bezüglich der Fähigkeiten einer Szenario-Engine

AUS SICHT DES PROGRAMMIERERS!!!! zu schreiben. *BITTE*BITTE*BITTE*!

Kurz eine einfache Definition: eine Szenario-Engine ist ein Modul des Simulators, welches "Szenario-Dateien", die ihrerseits als kleines (oder größeres) Programm aufgebaut sind, "abspielen" kann und dabei je nach Szenario unterschiedlich in den Bus-Alltag "eingreift". Ein genanntes Beispiel war eine "Einführungsfahrt" mit Audio-Kommentaren.

Also - hier bitte Dinge reinschreiben, die so eine Szenario-Datei beeinflussen können soll! Von mir aus auch anhand eines Beispiels - aber nicht NUR lauter Beispiele! Das ist nicht so hilfreich!

Beispiel:

* Audio-Dateien zu einem bestimmten Zeitpunkt abspielen
* Variablen des Fahrer-Busses auslesen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Julien141



Anzahl der Beiträge : 135
Anmeldedatum : 26.04.09
Alter : 22

BeitragThema: 1.   Fr 24 Jul - 20:38

dann fange ich mal an :

ich würde mir wünschen das der verkehr nicht immer "ordentlich" fährt also

Beispiel:

Der Fahrer fährt an und auf einmal kommt ein auto aus dem toten winkel geschossen und mann muss stark abbremsen oder
es kommt die Polizei und mann muss stehen bleiben um sie vorbei zulassen das wäre cool


Mfg Julien

[b]EDIT: sorry dann hab ich das falsch verstanden :oops: [/b]


Zuletzt von Julien141 am Sa 25 Jul - 10:17 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marcel Kuhnt
Admin


Anzahl der Beiträge : 3364
Anmeldedatum : 26.04.09
Alter : 32
Ort : Berlin-Spandau

BeitragThema: Re: Was sollte eine Szenario-Engine können?   Fr 24 Jul - 21:25

Julien141: das, was du da beschreibst, ist aber kein Szenario! Hierbei handelt es sich lediglich um eine "Erweiterung" der AI der Fahrzeuge (die so einfach auch gar nicht umsetzbar ist).

Mit Szenarios meine ich ja Abläufe, die nicht zufällig sind sondern von einem kleinen Programm gesteuert werden, beim FluSi hieß das früher mal "Adventure", heute heißt es "Mission".

Man bekommt also wahlweise eine Aufgabe und dann hängen direkt damit weitere Ereignisse zusammen. (eine Aufgabe ist natürlich nicht zwingend, aber üblich) (vgl. GTA, wenn man Geld verdienen will! Wink )

Und: bitte gerade NICHT NUR BEISPIELE bringen! Ich würde mir hier eher Kommentare von den Leuten erhoffen, die selber mal programmiert haben (eventuell auch schonmal Missions-Editor bedient haben) und die sagen können, worauf eine Mission oder ein Szenario "Zugriff" haben sollte!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
vteccoupe1983



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 22.06.09

BeitragThema: Re: Was sollte eine Szenario-Engine können?   Sa 25 Jul - 8:57

Also es wäre ganz gut wenn man eine art fahrschule am anfang machen könnte die in mehrere bereiche unterteilt ist. Zum beispiel am Anfang kriegt man erst nur alle Bedientelemente nach einander erklärt so das man nur den Bus startet. Danach kommt lektion 2 fahren bremsen lenken auf übungsplatz. Danach die Erste Passigierfahrt mit lehrer der sagt wohin man fährt usw. Später kommen auch überlandfahrten und sowas. Ich würde das auch noch nach Bussen unterteilen erstmal nur normalen danach Gelenkbus, weil Gelenkbus schwieriger zu fahren ist denke ich. Wenn man Bedienung einigermassen draufhat kann man sich eine Linie aussuchen und kriegt quasi die route vor gesagt bzw auf nem Zettel im cocpit angezeigt als Liste oder als Pfeile. Man könnte sich solche Missionen vorstellen wie zur Schulzeit möglichst pünktlich zu fahren und die Fahrgäste nicht zu stressen. Man könnte sich aber auch vorstellen das ein Bus irgendwo kaputt gegangen ist und man muss erstmal hinfahren und seine Fahrgäste aufnehmen also es gibt viel Ideen was man als Missionen sich vorstellen könnte:). Also es gestaltet sich denke ich schwierig aber ich denke man könnte sowas wie Kommunikation zwischen Fahrern machen über ein Auswahlmenü, Zum beispiel F1 taste öffnet das dann wählt man mit Taste 1 Lage Verkehrsituationsbericht. Und ein Anderer Fahrer Ai bedankt sich über Funkt der entgegen später die Situation noch vor sich hat.

Um stichpunktartig zu schreiben was die Engine könnte
-Einstellen der Anzahl Busse in Szenario
-Einstellen Passanten Anzahl in Szenario
-Zufallgenerierte route
-Fahrzeugeanzahl Verkehr im Szenario
-Missionsgenerierung per Drag und Drop sowie Szenario generierung (Häuser, Ampel, Strassen aus der Vogelperspektive am besten)
-Trigger Programmierung siehe einfaches Beispiel post drunter
-Erstellen Skriptkamerafahrten


Zuletzt von vteccoupe1983 am Sa 25 Jul - 9:25 bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
vteccoupe1983



Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 22.06.09

BeitragThema: Re: Was sollte eine Szenario-Engine können?   Sa 25 Jul - 9:18

Aso ich habe vergessen zu beschreiben die Technische Realisierung. Ich denke mal ihr habt die Engine in C++ geschrieben ich würde dann einfach mit Triggern arbeiten wie ihr das wahrscheinlich mit Passanten gemacht habt. Also auf meine Beispiele angewendet wäre nach start Fahrschule Menüpunkt. Erste Ansage : Drücken sie den Knopf um die Tür aufzumachen mit der Aufschrift so und so, die Maus zeigt dann welcher Knopf über ein Skript. Danach läuft in der MainLoop eine Anweisung zum Beispiel
Methode 1(Fahrer f1 Bus b1){
If (A. keypressed())
return A.next(Ansage) +1
Else wait A.keypressed();
}

Das würde einfach folgendes machen solange der Knopf nicht gedrückt ist passiert nichts und wenn doch dann starte nächste ansage und mache das gleiche alles normale nächster Knopf + Ansage
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marcel Kuhnt
Admin


Anzahl der Beiträge : 3364
Anmeldedatum : 26.04.09
Alter : 32
Ort : Berlin-Spandau

BeitragThema: Re: Was sollte eine Szenario-Engine können?   Sa 25 Jul - 10:21

vteccoupe1983 schrieb:
Um stichpunktartig zu schreiben was die Engine könnte
-Einstellen der Anzahl Busse in Szenario
-Einstellen Passanten Anzahl in Szenario
-Zufallgenerierte route
-Fahrzeugeanzahl Verkehr im Szenario
-Missionsgenerierung per Drag und Drop sowie Szenario generierung (Häuser, Ampel, Strassen aus der Vogelperspektive am besten)
-Trigger Programmierung siehe einfaches Beispiel post drunter
-Erstellen Skriptkamerafahrten

Also, was die Fahrschule angeht: ob wir das so ausführlich machen, lasse ich mal noch dahingestellt - immerhin wissen die allermeisten, wie man ein Auto bedient - und sehr viel mehr kommt ja beim Bus gar nicht dazu. Soll heißen: wir werden das Tutorial (wenn wir denn eins machen) nicht zuuuu ausführlich machen...

Was die Funktionen (s.o.) angeht:

- Einstellen der Anzahl der Busse: das ist sicherlich sinnvoll - bzw. da wir Fahrpläne für die AI-Busse benutzen könnte man steuern, ob der eine oder andere Kurs nicht besetzt werden soll.
- Einstellen Passagiere: wird eigentlich grundsätzlich über die "Optionen" geregelt. Man könnte hier natürlich dafür sorgen, dass der Szenario-Programmierer die Anzahl der Personen einer Haltestelle beeinflussen kann
- Zufallsgenerierte Route: ??? Die Routen werden durch die Map vorgegeben. Man kann (als Szenario-Programmierer) auch weitere hinzufügen. Aber zufällige Routen ergeben keinen Sinn...
- "Missionsgenerierung per Drag und Drop sowie Szenario generierung (Häuser, Ampel, Strassen aus der Vogelperspektive am besten)" Ähm, bitte nicht verwechseln: Die Platzierung von Objekten fällt NICHT in den Bereich der Szenario-Programmierung! Das wird mit dem Map-Editor gemacht. Missionen/Szenarios werden auch mit Sicherheit nicht per Drag and Drop erstellt werden können sondern durch Programmierung. Sonst ist das viel zu viel Aufwand.
- Trigger: klar
- Erstellen Skriptkamerafahrten: ja, also die Platzierung der Kamera per Szenario könnte man andenken... Wink auch wenn das meiner Meinung nach kein besonders wichtiges Feature ist...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jannik



Anzahl der Beiträge : 1175
Anmeldedatum : 17.05.09
Alter : 20
Ort : Bremen, Germany

BeitragThema: Re: Was sollte eine Szenario-Engine können?   Sa 25 Jul - 10:34

Also wenn ich das richtig verstanden habt, was du meinst, dann denke ich man sollte Missionen beschreiben, also was darin vorkommt. Oder nicht? Du meintest doch zwischenfälle wie Unfälle und so, also Missionen, die die normale Fahrt etwas verändern.

Also wenn das so ist, würd ich mal sagen, z.B. -ein Straßenfest, wo man ne Umleitung fahren muss
oder ne -Baustelle mit ner Ampel
oder -Defekt von einer Tür zum Beispiel.

Das waren meine Ideen.
Also wenn ich es falsch verstanden hab, dann (ich weiß auch nicht was)... sagt es mir^^

LG Jannik
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.YouTube.com/Jannik96er
Blade



Anzahl der Beiträge : 593
Anmeldedatum : 26.04.09
Alter : 31
Ort : Berlin-Spandau

BeitragThema: Re: Was sollte eine Szenario-Engine können?   Sa 25 Jul - 15:24

Ne Umleitung wegen einer baustelle oder eine verkehrsführung auf die gegenfahrbahn wegen einer baustelle wäre was feines.

Defekte Tür wäre auch nicht schlecht.
Man könnte ja einen ersatzbus anforderung wenn eine weiterfahrt unmöglich ist und mit diesem weiterfahren.
Wäre insbesondere dann cool wenn dann ein anderer Bustyp kommt und nicht wieder der selbe.
Zum Beispiel fährt man mit dem aktuellen Bus denn es in den Videos gibt los und muss dann beim defekt dann ein anderen anforderung wo dann ein SD 202 kommt.

Ansonsten halt mal ne Sonderfahrt wo man Schulkinder von A nach B fahren muss.


Ich hoffe ich hab das Thema so richtig verstanden Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marcel Kuhnt
Admin


Anzahl der Beiträge : 3364
Anmeldedatum : 26.04.09
Alter : 32
Ort : Berlin-Spandau

BeitragThema: Re: Was sollte eine Szenario-Engine können?   Sa 25 Jul - 15:59

@Jannik/Blade: ihr habt das Thema nicht ganz richtig verstanden:

Es geht nicht darum, was es für Szenarien gibt! Sondern es geht darum, was eine Szenario-Engine für Funktionen zur Verfügung hat!

Also: wie sollen die Funktionen aussehen, die eine Mission "aufrufen" soll - also bitte denkt aus Sicht des Programmierers der Mission! Wie soll der Rahmen seiner Möglichkeiten aussehen?? vteccoupe1983 hat eher den Kern der Frage getroffen... Wink

Trotzdem (auch wenn es eigentlich nicht wirklich hier hergehört) gehe ich kurz auf die Vorschläge ein. Bitte wiederholt nicht bereits Gesagtes!

"Umleitungen" wurde schon mehrfach genannt, ist sehr schwierig, weil erstens die AI gut genug sein muss und zweitens sämtliche Routen neu definiert werden müssen.

"Defekte" wurden auch schon mehrfach genannt: das ist soweit kein Problem - sollte aber meiner Meinung jederzeit auftreten können und nicht nur im Rahmen von Missionen...

"Bus anfordern": ja, das ist so eine Sache... dazu müsste ja der Bus seinen Weg "von selbst" finden (nicht trivial!) und außerdem bezweifele ich, dass das ein realistisches Szenario ist. Denn eigentlich würde der Bus aussetzen und der folgende Bus die Fahrgäste mitnehmen... Den Bus wechseln kann man aber auch auf anderem Wege...

"Schulbus": Ja, sowas könnte man eventuell als Mission machen...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jannik



Anzahl der Beiträge : 1175
Anmeldedatum : 17.05.09
Alter : 20
Ort : Bremen, Germany

BeitragThema: Re: Was sollte eine Szenario-Engine können?   Sa 25 Jul - 16:12

Toll, ähm, wenn ihr schon selber Fragen stellt, was das Spiel noch verbessern kann, gehe ich mal davon aus, dass ihr schon ziemlich weit seid. Könnt ihr vielleicht schon sagen, was alles (außer der Lanschaft) noch alles so fehlt und zu wieviel % das Spiel schon fertig ist? Ich kann mir denken, dass diese Frage bestimmt etwas nervend oder so ist, aber ich wollte eben noch mal nachfragen, weil soich schon alles so "forgeschritten" anhört. LG Jannik
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.YouTube.com/Jannik96er
Marcel Kuhnt
Admin


Anzahl der Beiträge : 3364
Anmeldedatum : 26.04.09
Alter : 32
Ort : Berlin-Spandau

BeitragThema: Re: Was sollte eine Szenario-Engine können?   Sa 25 Jul - 16:25

Also, einmal ist deine Frage OT und gehört eigentlich nicht hierher.
Zweitens kann man das sowieso nicht in % ausdrücken (oder: gib mir die Formel, dann rechne ich es aus... Wink )
Drittens haben wir uns bei allen Modulen bereits weit im Vorfeld Gedanken drüber gemacht - eine theoretische Diskussion über ein "neues" Kapitel sagt also gar nichts über den bisherigen Stand aus. Wir haben noch mit anderen Problemen "praktisch" zu kämpfen, aber das heißt ja nicht, dass man weitere Probleme schonmal theoretisch erörtert.

Wir arbeiten ja zeitgleich an vielen Einzel-"Baustellen" und müssen nach und nach auch mit allen noch offenen Problemen anfangen - eins davon ist sicherlich die Möglichkeit, Szenarien zu laden und abzuspielen, wie bspw. eine audio-kommentierte Einführungsfahrt. Natürlich machen wir uns zu allem auch selbst Gedanken, aber gerade weil wir beide keine Fans von Missionen sind, dachte ich, wär es mal ganz gut, darüber mit den Interessierten zu reden!

Vieleicht sind Missionen aber auch gar nicht so sinnvoll in einem solchen Simulator... dann greifen wir nur auf "simple" Logiken zurück... denkbar wären dann folgende Abfragen und Trigger:

* Abfrage Bus ist an einem bestimmten Ort
* Busgeschwindigkeit oder weitere Variablen
* Audiokommentare
* Platzieren von Szenerieobjekten während die Mission läuft
* Einstellen von Tageszeit, Wetter oder AI-Dichte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jannik



Anzahl der Beiträge : 1175
Anmeldedatum : 17.05.09
Alter : 20
Ort : Bremen, Germany

BeitragThema: Re: Was sollte eine Szenario-Engine können?   Sa 25 Jul - 19:07

Ich denke, Missionen sind unnötig. Zwischenfälle während des Spiels sind besser Smile
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.YouTube.com/Jannik96er
MAN-Power



Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 26.04.09

BeitragThema: Re: Was sollte eine Szenario-Engine können?   So 26 Jul - 9:33

Also ich würde mir folgende Abfragen wünschen bzw. vorschlagen, denn dann kann man damit einige Dinge anfangen:

- Fahrgeschwindigkeit des Busses und Motordrehzahl
- Tankverbrauch (Füllstandsmesser)
- Abfrage, ob ein Bus einen bestimmten Ort passiert hat (Richtungsabhängig), um automatische Ansagen einspielen zu können
- Verknüpfung von Aktionen mit dem Aufenthalt des Busses für Übung von Gefahrensituationen --> Bus fährt und wenn er zu einem bestimmten Punkt kommt, dann geht auf der rechten Seite die Fahrertüre eines parkenden Autos auf, wo man ausweichen
muss bzw. auch zufallsgesteuerte Aktionen, wo man eben wie in Wirklichkeit aufpassen muss (z.B. auch Fußgänger, die beim Zebrastreifen drübergehen)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marcel Kuhnt
Admin


Anzahl der Beiträge : 3364
Anmeldedatum : 26.04.09
Alter : 32
Ort : Berlin-Spandau

BeitragThema: Re: Was sollte eine Szenario-Engine können?   So 26 Jul - 9:43

Ja, ok, aber das sind natürlich alles Dinge, die ja eher unabhängig von Missionen passieren sollten... das Ansagensystem bspw. würde - genau wie auch Kontrolle von Drehzahl und Geschwindigkeit - Sache des Fahrzeugscripts sein - also was passiert wenn... da kann man auch jetzt schon viel machen.

Gefahrensituationen, denke ich, sollten ebenso "immer" präsent sein... natürlich weiß ich noch nicht, was wir in der Richtung noch einbauen können (ohne, dass die AI wieder rumspinnt oder man nachher Probleme hat mit den Folgen - was soll passieren, wenn man dem Passanten nicht ausweichen kann und...??)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MAN-Power



Anzahl der Beiträge : 82
Anmeldedatum : 26.04.09

BeitragThema: Re: Was sollte eine Szenario-Engine können?   So 26 Jul - 9:58

Ja, mit dem AI-Verkehr ist es immer so eine Sache.
Im Prinzip soll eben z.B. eine aufgehende Fahrertüre bei einem parkendem Auto erst dann stattfinden, wenn eben der Bus kommt und kein AI-Fahrzeug gerade in der Nähe ist.
Vielleicht kann man das mit einem Passanten am Zebrastreifen so wie bei der Ampel lösen, indem der Fußgänger am Rand quasi Rot für die AI-Fahrzeuge darstellt und dann rübergeht und am anderen Ende dann quasi wieder grün darstellt. Man muss eben selbst auch erkennen, dass jemand am Zebrastreifen geht und eben nicht einfach drüberbraust...

Sollte ein Zusammenstoß mit einem Passanten passieren, dann sollte eine Meldung erscheinen, oder? Habt ihr euch für solche Vorfälle schon etwas anderes einfallen lassen?
Dies gilt ja ebenso auch für den Haltestellenbereich, falls man jemanden mit dem rechten Außenspiegel mitnimmt.

Ich glaube, dass eine einfach Meldung am sinnvollsten wäre, denn ein Mensch am Boden wäre gar etwas überdrieben. Es soll ja eine Bussimulation bleiben!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Was sollte eine Szenario-Engine können?   Heute um 18:08

Nach oben Nach unten
 
Was sollte eine Szenario-Engine können?
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Fische/ Insekten im Juni
» Eine etwas andere Bewerbung [AUFGENOMMEN]
» Wie bekommt man eine Tröte?
» Wir wünschen eine schöne Osterzeit
» Was sollte ein künftiges AC haben?

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
ehem. OMSI - Forum :: OMSI - Der Omnibussimulator (deutsch) :: Allgemeines-
Gehe zu: