ehem. OMSI - Forum

Dieses Forum wurde geschlossen. Das neue Forum befindet sich auf www.omnibussimulator.de/forum !
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  Suchen...Suchen...  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Linie92E ???

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Cam



Anzahl der Beiträge : 432
Anmeldedatum : 26.06.09
Alter : 25
Ort : Bahretal

BeitragThema: Re: Linie92E ???   So 20 Feb - 16:52

michi2591 schrieb:
Hallo zusammen, ich hab ein kleines Problem mit dem 92E
bei meinem Bus selbst ist alles in Ordnung, wenn ich diesen Verstärker fahren möchte, es geht allerdings um die KI-Umläufe beim 92E. Bei mir taucht kein einziger auf der Strecke auf Sad
ich hab mal am Reimerweg eine Uhrzeit eingegeben, bei der eigentlich ein 92E Richtung Rathaus abfahren müsste...leider kommt keiner. Ich hab auch richtiges Datum eingestellt gehabt (also keine Ferien und werktags). Wisst ihr, woran das liegen könnte?

Hast du die KI-Busse für E-Linien aktiviert?
Da gibts ne Funktion mit die man den KI-Bus-Anzahl steuert und für E-Busse muss die auf 4 stehen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Olivier



Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Linie92E ???   So 20 Feb - 16:54

elBarto schrieb:
Das wäre dann ja schon wieder die 92. Die ist ja durchgebunden. Viele der Fahrgäste wollen halt nur bis Rathaus Spandau und nicht noch darüber hinaus. Deshalb zusätzlich die Verstärker.
Aber die Verstärker fahren am nordlichen sowie am südlichen Teil?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
elBarto



Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 18.02.11

BeitragThema: Re: Linie92E ???   So 20 Feb - 16:55

Ja aber getrennt. Ich vermute mal, dass die Busse ansonsten zu voll wären und deshalb im nördlichen und im südlichen Teil getrennt verkehren.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
michi2591



Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 03.01.11

BeitragThema: Re: Linie92E ???   So 20 Feb - 16:58

Cam schrieb:
michi2591 schrieb:
Hallo zusammen, ich hab ein kleines Problem mit dem 92E
bei meinem Bus selbst ist alles in Ordnung, wenn ich diesen Verstärker fahren möchte, es geht allerdings um die KI-Umläufe beim 92E. Bei mir taucht kein einziger auf der Strecke auf Sad
ich hab mal am Reimerweg eine Uhrzeit eingegeben, bei der eigentlich ein 92E Richtung Rathaus abfahren müsste...leider kommt keiner. Ich hab auch richtiges Datum eingestellt gehabt (also keine Ferien und werktags). Wisst ihr, woran das liegen könnte?

Hast du die KI-Busse für E-Linien aktiviert?
Da gibts ne Funktion mit die man den KI-Bus-Anzahl steuert und für E-Busse muss die auf 4 stehen.

hmm wahrscheinlich nicht, aber ich finde die Funktion nicht, ist damit Fahrplan-Priorität gemeint? (auf 4 stellen?)
oder das Häkchen bei Eingeschränkte KI-Liste entfernen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cam



Anzahl der Beiträge : 432
Anmeldedatum : 26.06.09
Alter : 25
Ort : Bahretal

BeitragThema: Re: Linie92E ???   So 20 Feb - 16:59

Das mit der Fahrplan-Priorität müsste es sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
michi2591



Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 03.01.11

BeitragThema: Re: Linie92E ???   So 20 Feb - 17:00

Cam schrieb:
Das mit der Fahrplan-Priorität müsste es sein.

ok, alles klar, probier ich gleich mal aus, danke Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gigabyte



Anzahl der Beiträge : 36
Anmeldedatum : 13.09.09
Alter : 25
Ort : Orxhausen am Harz

BeitragThema: Re: Linie92E ???   So 20 Feb - 17:05

Gigabyte schrieb:
bevor ich mich verabschiede... kann man noch nachträglich irgendwie Linien selbst einbasteln?

GB

gibts da die möglichkeit bei ner bestehenden Map eine Linie selbst mit zu erstellen?

GB
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
man-busfahrer



Anzahl der Beiträge : 309
Anmeldedatum : 21.07.09
Alter : 19
Ort : Kiel

BeitragThema: Re: Linie92E ???   So 20 Feb - 18:14

Ja!

Wie weiss ich leider nicht, da ich den Omsi nciht habe
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stefan88



Anzahl der Beiträge : 4
Anmeldedatum : 17.02.10
Alter : 28
Ort : Berlin Pankow

BeitragThema: Re: Linie92E ???   So 20 Feb - 20:48

Hallo,

Eine Frage,
Welcher 92E Umlauf fährt zur Galenstraße bzw. von da ab?

Kann man sich das irgendwo erlesen?


Vielen Dank

Grüße
Stefan

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Rüdiger Hülsmann
Admin


Anzahl der Beiträge : 1204
Anmeldedatum : 25.04.09
Alter : 33
Ort : Potsdam-West, Berlin-Mariendorf

BeitragThema: Re: Linie92E ???   So 20 Feb - 21:03

Umläufe 92E 1 bis 4. Das steht auch in den Kurstabellen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Staakener



Anzahl der Beiträge : 2172
Anmeldedatum : 24.01.11
Alter : 31
Ort : Staaken

BeitragThema: Re: Linie92E ???   So 20 Feb - 22:07

Olivier schrieb:
Was mich wundert... wenn die 92E sowohl auf der nordlichen als auch auf der südlichen Strecke fährt, wieso sind sie dann nicht durchgebunden beim Rathaus? Es macht in meinen Augen keinen Sinn auf beiden Teilen zu verstärken.

Im "echten Leben" wurde das aus folgendem Grunde gemacht. Die meisten E-Wagen fuhren immer nur in "Lastrichtung", d.h. morgens zum
und nachmittags ab Rathaus Spandau mit Fahrgästen. Die Rückfahrt erfolgete jeweils Betriebsfahrt. Lediglich ein paar wenige Schülerwagen
fuhren über das Rathaus Spandau hinaus. Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
KarlBinomi



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 27.04.11

BeitragThema: Re: Linie92E ???   Fr 20 Mai - 13:11

Staakener schrieb:
Olivier schrieb:
Was mich wundert... wenn die 92E sowohl auf der nordlichen als auch auf der südlichen Strecke fährt, wieso sind sie dann nicht durchgebunden beim Rathaus? Es macht in meinen Augen keinen Sinn auf beiden Teilen zu verstärken.

Im "echten Leben" wurde das aus folgendem Grunde gemacht. Die meisten E-Wagen fuhren immer nur in "Lastrichtung", d.h. morgens zum
und nachmittags ab Rathaus Spandau mit Fahrgästen. Die Rückfahrt erfolgete jeweils Betriebsfahrt. Lediglich ein paar wenige Schülerwagen
fuhren über das Rathaus Spandau hinaus. Wink

Dazu habe ich auch noch eine Frage (zur Realität). Mir erscheint logisch, dass morgens zum und nachmittags ab Rathaus Spandau gefahren wird, Stichwort "Lastrichtung". Wollen die Fahrgäste, die morgens zahlreich mit 92 und 92E zum Rathaus Spandau gefahren sind nachmittags nicht wieder alle zurück Richtung Heerstraße/Reimerweg? Oder andersrum gefragt: Quetschten sich alle Fahrgäste die nachmittags zahlreich vom Rathaus Richtung Westerwaldstraße fahren morgens alle in die Kurse der Linie 92? Also warum morgens auf dem südlichen Teil und Mittags auf dem nördlichen Teil E-Busse?

Vielen Dank im Voraus für die Antwort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Staakener



Anzahl der Beiträge : 2172
Anmeldedatum : 24.01.11
Alter : 31
Ort : Staaken

BeitragThema: Re: Linie92E ???   Fr 20 Mai - 16:56

KarlBinomi schrieb:
[Dazu habe ich auch noch eine Frage (zur Realität). Mir erscheint logisch, dass morgens zum und nachmittags ab Rathaus Spandau gefahren wird, Stichwort "Lastrichtung". Wollen die Fahrgäste, die morgens zahlreich mit 92 und 92E zum Rathaus Spandau gefahren sind nachmittags nicht wieder alle zurück Richtung Heerstraße/Reimerweg? Oder andersrum gefragt: Quetschten sich alle Fahrgäste die nachmittags zahlreich vom Rathaus Richtung Westerwaldstraße fahren morgens alle in die Kurse der Linie 92? Also warum morgens auf dem südlichen Teil und Mittags auf dem nördlichen Teil E-Busse?

Vielen Dank im Voraus für die Antwort.

Wer hat denn das geschrieben? Es sah so aus:
Morgens:
Am Kiesteich zum Rathaus Spandau, leer zurück
Reimerweg zum Rathaus Spandau, leer zurück

Nachmittags:
Rathaus Spandau nach Am Kiesteich, leer zurück
Rathaus spandau zum Reimerweg, leer zurück.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Marcel Kuhnt
Admin


Anzahl der Beiträge : 3364
Anmeldedatum : 26.04.09
Alter : 32
Ort : Berlin-Spandau

BeitragThema: Re: Linie92E ???   Fr 20 Mai - 17:27

So ists allerdings nicht in OMSI... Sagen wir mal so: Es ist einfach eine fiktive Ergänzung, die wir so gestaltet haben... andernfalls wären es noch mehr Busse geworden... und somit eine noch stärkere Belastung des PCs! Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
KarlBinomi



Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 27.04.11

BeitragThema: Re: Linie92E ???   Fr 20 Mai - 17:28

Marcel Kuhnt schrieb:
So ists allerdings nicht in OMSI... Sagen wir mal so: Es ist einfach eine fiktive Ergänzung, die wir so gestaltet haben... andernfalls wären es noch mehr Busse geworden... und somit eine noch stärkere Belastung des PCs! Wink

Vielen Dank für die Antwort. Auch an den Staakener.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
wurstbrot



Anzahl der Beiträge : 266
Anmeldedatum : 06.03.11
Ort : Mainz

BeitragThema: Re: Linie92E ???   Fr 20 Mai - 18:23

Was auffällig ist: morgens fahren während des Betriebes der 92E die Reimerweg-Kurse der 92 zur Stadtgrenze, wohl auch um die Betriebshaltestelle am Reimerweg für die E-Wagen freizuhalten. Am Nachmittag gibt es das nicht, da wird schön abwechselnd Reimerweg/Stadtgrenze gefahren. Ist das ein Hinweis darauf, dass am Nachmittag die 92E-Reimerweg-Kurse am Reimerweg nur die Fahrgäste rauslassen und sofort als Betriebsfahrt (über Seeburger Straße?) zum Rathaus fahren?

Wenn an Samstagen während der Ladenöffnungszeiten bis 14 Uhr, oder gar an langem Samstagen, E-Wagen eingesetzt wurden, dann auch nur in einer Richtung?

Ich glaube heute macht man das nicht mehr, oder nur selten, dass man Wagen nur in einer Richtung einsetzt. Mit Leerfahren verdient man ja auch kein Geld. Und eine Fahrgastfahrt, selbst entgegen der Lastrichtung dürfte rentabler sein. Ich weiß nicht was die Statistiken sagen, vielleicht macht es ja schon was aus, dass die Leerfahrt eben schneller ist als eine Fahrgastfahrt...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yufa



Anzahl der Beiträge : 2066
Anmeldedatum : 27.02.11
Ort : Offenbach

BeitragThema: Re: Linie92E ???   Fr 20 Mai - 18:48

Erm naja bei uns in Offenbach fahren die V-Linien (Verstärker für Schüler) auch Leer zurück bzw. setzen als normaler Kurs danach ein.
Eine Fahrgastfahrt zurück ist nicht erlaubt...

Ich weiss nicht wie es in Berlin ist aber hier werden Linien bestellt vom Verkehrsverbund und wenn dieser keine Rückfahrt bestellt gibt es auch keine, vorallem dürften kann keine Fahrkarten verkauft werden da keine Fahrt des Verkehrsverbunds...

Es macht Sinn Leerfahrten zu fahren wenn die last auf dem Rückweg zu gering ist würde das mehr aufhalten.... wenn man die Leerfahrten weg lassen würde müsste man evtl. 1 Umlauf mehr einsätzen was wieder Kosten verursacht.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.verkehrsmuseum.info
Marcel Kuhnt
Admin


Anzahl der Beiträge : 3364
Anmeldedatum : 26.04.09
Alter : 32
Ort : Berlin-Spandau

BeitragThema: Re: Linie92E ???   Fr 20 Mai - 19:43

Genau, entscheidend ist, ob du einen Bus auslassen kannst! Wink Wenn das geht, lohnt es sich bestimmt! Wink Wird heute aufm 130er gemacht, der als E-Wagen vom Rathaus zur Westerwaldstr. fährt, allerdings "untenrum" über die Seegefelder und Zeppelinstr.

Der "ausbleibende Wechselverkehr" Reimerweg/Stadtgrenze ist nicht etwa, damit die E-Linie ungehindert fahren kann - umgekehrt wird ein Schuh draus: Laut Fahrplan WAR das TATSÄCHLICH so und das haben wir ausgenutzt um die E-Linie genau zu der Zeit zum Reimerweg fahren zu lassen! Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
wurstbrot



Anzahl der Beiträge : 266
Anmeldedatum : 06.03.11
Ort : Mainz

BeitragThema: Re: Linie92E ???   Fr 20 Mai - 19:55

Eben, exalt so war das, und nur morgens. Und interessanterweise erst nach dem Schülerverkehr bzw. nach der Hauptstoßzeit in der morgendlichen HVZ. Wäre das schon um 7 Uhr so, hätte ich gedacht dass es eben zur Spitze Bedarf eines 10-Minuten-Taktes schon ab Stadtgrenze Bedarf gab. Eure Umsetzung des Originalfahrplans ist ja nahezu hundertprozentig, ausser den morgendlichen Ausrückern ab Klosterstraße an Sonntagen, oder dem abendlichen Anschluß-Abwarten am Rathaus in Richtung Freudstraße.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
B-V 1940



Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 01.08.09
Alter : 44
Ort : Schwerin

BeitragThema: Re: Linie92E ???   Fr 20 Mai - 20:35

wurstbrot schrieb:
ausser den morgendlichen Ausrückern ab Klosterstraße an Sonntagen, oder dem abendlichen Anschluß-Abwarten am Rathaus in Richtung Freudstraße.
Das lässt sich im Fahrplan-Editor aber relativ einfach ändern und ist bei mir schon lange geschehen. Wink

Zum Punkt "Reimerweg" meinte Marcel, dass damals original am Morgen bis Stadtgrenze gefahren wurde. Diese Fahrzeiten stammen aus dem Fahrplanheft. Ausgenutzt hat Marcel diese Lücke für die Einsetzer. Diese Zeiten sind nicht original. Die E-Wagen fuhren ab etwa 6:45 Uhr in Richtung Rathaus, also quasi eine Stunde früher als in Omsi.
Habe ich bei mir auch bereits geändert, allerdings beginnen meine 92E am Reimerweg in zweiter Reihe, sonst wäre es dort zu eng geworden (habe ja auch noch 94E dort rumstehen). Diese Platznot besteht allerdings nur bei Omsi, da die Busse umeinanderrum kommen müssen. Müssen sie in echt zwar auch, allerdings braucht ein echter Bus nicht soviel Abstand zum anderen wie teilweise bei Omsi.

Dieser 10-Minuten-Takt am Morgen zur Stadtgrenze wurde allerdings auch erst irgendwann mal eingeführt. Spontan sage ich jetzt mal: 1988 (müsste ich in alten Fahrplanheften gucken). Vorher gab es da ganztags nur den 20-Minuten-Takt (bzw. am Wochenende 15-Minuten).
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
wurstbrot



Anzahl der Beiträge : 266
Anmeldedatum : 06.03.11
Ort : Mainz

BeitragThema: Re: Linie92E ???   Fr 20 Mai - 21:00

@B-V 1940:
Ich hab es noch nicht geändert beim 92er, ist aber kein großer Akt im Editor. Und wenn es am Reimerweg zu eng wird, lasse ich die Wagen am Rathaus Pause machen. Kommt halt auch aufs Timing an, hier muss man sicher in der Simulation ein paar Abstriche machen. Am Rathaus habe ich noch die "5N" Betriebshaltestelle tagsüber frei, und eben die für die 92E. Die morgendlichen 5E am Rathaus hab ich ganz gut zu den 80ern dazugequetscht;-)

Auch wundert es mich dass der 89er Fahrplan E-Wagen beim 5er, 13er und 94er in den Tabellen enthält, nicht aber vom 92er (ausgerechnet von dem nicht!)

Ich finde es halt interessant warum die Stadtgrenze erst gegen Ende der HVZ den 10 Minuten Takt kriegt, ansonsten 20 Minuten. Und an Wochenenden dann gar ganztags 15 Minuten. So als würde es dort mehr Fahrgäste an Wochenenden und ausserhalb der HVZ geben. Vielleicht wegen den Gärten?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
B-V 1940



Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 01.08.09
Alter : 44
Ort : Schwerin

BeitragThema: Re: Linie92E ???   Sa 21 Mai - 12:44

Warum die BVG irgendwann anfing, einige E-Wagen einiger Linien ins Fahrplanheft aufzunehmen, weiß ich auch nicht. Vor allem, nach welchem Muster nur einige Linien genommen wurden.

Das mit der Stadtgrenze hatte andere Gründe. Der Berufsverkehr dürfte bei den paar Eigenheimen dort (damals) nicht wirklich eine große Rolle gespielt haben, sodass eigentlich ein 20-Minuten-Takt reichte. Dass es am Wochenende ein 15-Minuten-Takt war, dürfte am Rest der Linie gelegen haben. Wenn man bei dem Takt auch nur jeden zweiten Wagen durchgebunden hätte (wie Mo-Fr), wäre dort nur noch ein 30-Minuten-Takt übrig geblieben, was vermutlich doch arg wenig gewesen wäre.

Die Haltestelle 'Stadtgrenze' hatte ja außer für die Anwohner noch eine große Bedeutung für den (Fußgänger-) Grenzverkehr. Da dieser vermutlich morgens am größten war (Einreise aus der DDR), hat man wohl für ca. drei Stunden den Takt verdichtet. Das war, wie erwähnt, ja auch nicht von Anfang an, sondern erst ab Ende der 80er-Jahre. Dieser Einreiseverkehr hat ja nicht wirklich etwas mit der HVZ zu tun und dürfte erst etwas später eingesetzt haben. D.h.: Erst frühstücken, dann Berlin-West gucken gehen... Very Happy
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
wurstbrot



Anzahl der Beiträge : 266
Anmeldedatum : 06.03.11
Ort : Mainz

BeitragThema: Re: Linie92E ???   Sa 21 Mai - 13:07

Stimmt, der Fußgänger-Grenzverkehr dürfte das erklären. Wobei damals wiederum ja auch nicht Menschen in Massen einfach so nach West-Berlin durften, ausser Rentner. Und der Transitverkehr aus der BRD fand nicht zu Fuß statt, bzw. war Staaken glaub ich eh kein Transit-Übergang aus der BRD Ende der 80er Jahre.

Aber lustig finde ich es in OMSi zu sehen, wie manchmal die West-Berliner Polizei am Grenzübergang durchfährt. Amtshilfe über den Eisernen Vorhang hinaus;-)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
B-V 1940



Anzahl der Beiträge : 672
Anmeldedatum : 01.08.09
Alter : 44
Ort : Schwerin

BeitragThema: Re: Linie92E ???   Sa 21 Mai - 16:32

wurstbrot schrieb:
Aber lustig finde ich es in OMSi zu sehen, wie manchmal die West-Berliner Polizei am Grenzübergang durchfährt. Amtshilfe über den Eisernen Vorhang hinaus;-)
Ja, stimmt. Wink
Aber bei den anderen beiden Punkten liegst du falsch, bzw. dürftest falsch liegen. Staaken war einer der beiden Transit-Übergänge. Ab Mitte der 80er-Jahre kam Tegel als dritter dazu. Ist auch in Omsi zu sehen: Das Schild an der Endstelle Reimereg.
Und auch wenn meist nur Rentner ins 'kapitalistische Ausland' gelassen wurden, dürfte die Menge dieser Tagesbesucher gar nicht so gering gewesen sein. Gerade Berlin (West) dürfte da ein interessantes Tagesziel gewesen sein. Aber genau kann ich mich da nicht mehr dran erinnern. Hat man irgendwie nicht wirklich drauf geachtet. Was ich noch vor Augen habe ist, dass am Reimerweg öfter viele Leute vom endenden 94er umgestiegen sind. In den 92er, für die eine Station bis Stadtgrenze.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Staakener



Anzahl der Beiträge : 2172
Anmeldedatum : 24.01.11
Alter : 31
Ort : Staaken

BeitragThema: Re: Linie92E ???   Sa 21 Mai - 19:05

B-V 1940 schrieb:
Aber bei den anderen beiden Punkten liegst du falsch, bzw. dürftest falsch liegen. Staaken war einer der beiden Transit-Übergänge. Ab Mitte der 80er-Jahre kam Tegel als dritter dazu. Ist auch in Omsi zu sehen: Das Schild an der Endstelle Reimereg.

Richtung Hamburg (F5/ B5) aber nur bis Ende 1987! Damit war es auch nicht mehr möglich die DDR per Fahrrad zu durchqueren.

B-V 1940 schrieb:
Und auch wenn meist nur Rentner ins 'kapitalistische Ausland' gelassen wurden, dürfte die Menge dieser Tagesbesucher gar nicht so gering gewesen sein. Gerade Berlin (West) dürfte da ein interessantes Tagesziel gewesen sein. Aber genau kann ich mich da nicht mehr dran erinnern. Hat man irgendwie nicht wirklich drauf geachtet. Was ich noch vor Augen habe ist, dass am Reimerweg öfter viele Leute vom endenden 94er umgestiegen sind. In den 92er, für die eine Station bis Stadtgrenze.

Mein Großvater meinte grade, dass es nur an Feiertagen leicht spürbar war. Ansonsten war dort gähnende Leere. Friedrichstraße war da z.B. einfacher zu erreichen.
Auch die Umsteiger zur Stadtgrenze hielten sich sehr in Grenzen... Wink
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Linie92E ???   Heute um 3:57

Nach oben Nach unten
 
Linie92E ???
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
ehem. OMSI - Forum :: OMSI - Der Omnibussimulator (deutsch) :: Allgemeines-
Gehe zu: